AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Anmeldung bei Seminaren, Aktive Auszeiten


Die Anmeldung erfolgt per Post oder per Anmeldung über meine Homepage. Sie wird  schriftlich bestätigt und gilt dann als verbindlich. Nach der Anmeldung werden die Adressdaten in einer Teilnehmerliste des jeweiligen Kurses ersichtlich sein. Ohne Gegenbericht setzen wir das Einverständnis mit dieser Vorgangsweise voraus. 



 

Bezahlung

 


Im Preis inbegriffen sind Leitung und evtl. Gruppenausrüstung, wenn nicht anders in der jeweiligen Detailinformation beschrieben. Mit der Anmeldebestätigung ergeht auch eine Rechnung über eine eventuelle Anmeldegebühr. Die Rechnung über den Restbetrag wird jeweils 3 Wochen vor Beginn gestellt. Das jeweilige Zahlungsziel ist auf der Rechnung vermerkt. Bei Nichteinhaltung des Zahlungsziels gelten die jeweilige AGBs. 

  

Rücktritt

Stornobedingungen für Supervision, Coaching

Eine kostenfreie Terminabsage oder Terminverschiebung ist bis 48 Stunden vor dem Termin möglich. Danach wird das Honorar zu 50% in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen, ohne vorherige Absage, wird das volle Honorar als Ausfallhonorar fällig.

 

Bei Begleitungen ab 3h Dauer gelten gleiche Bedingungen wie für Seminare und Aktive Auszeiten.

Stornobedingungen für Seminare und Aktive Auszeiten:


Bei Rücktritt bis 60 Tage vor Kursbeginn wird die Anmeldegebühr einbehalten.

Bei Rücktritt 60-30 Tage vor Kursbeginn verrechnen wir 50% der Gesamtkosten.

Bei Rücktritt 23 – 7 Tage vor Kursbeginn 80% des Gesamtpreises.

Bei Rücktritt 7-0 Tage vor Kursbeginn wird der Gesamtbetrag des Kurses verrechnet.

Evtl. Sonderregeln bei Stornobedingungen sind der Anmeldung beigefügt.

 

Versicherung


Bei unseren Veranstaltungen in der Natur ist keine Kranken- und Unfallversicherung enthalten. Die Teilnehmer/innen schützen sich mit eigener Versicherung.

Wir empfehlen den Abschluss einer Rücktrittskostenversicherung z.B. europäische.de oder europäische.at und für Auslandsveranstaltungen eine Auslandskrankenversicherung.



 

Seminar- und Kursabsage

 


Ich behalte mir das Recht vor, eine Veranstaltung bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl abzusagen. Den angemeldeten Personen werden sämtliche bereits bezahlten Beträge rückerstattet.



 

Unterbelegung von Seminaren, Aktiven Auszeiten


 

Bei Unterbelegung eines Kurses behalte ich mir vor, die Gesamtdauer des Kurses bei unveränderten Inhalten zu verkürzen. Bei Kursen mit geplanter Doppelleitung behalten wir uns vor, diesen nur mit einem der angegebenen Kursleitenden zu besetzen. Ansprüche gegen mich zur Minderung der Teilnahmegebühr entstehen in beiden Fällen nicht.

 

Gerichtsstand 
Amtsgericht Rosenheim

Samerberg im Januar 2013

Kontakt

Astrid Rößler 

Praxisgemeinschaft Klosterweg 5

83022 Rosenheim

 

+49 175 3667391

info@astrid-roessler.de

austria.jpg
DGSv-Mitglied.jpg
logo_nap.jpg